Ambulante Operationen

In unseren OP-Räumen ist es möglich ein breites Spektrum an Mund-Kiefer-Gesichtschirurgischen Eingriffen anzubieten. Diese können je nach Indikation in Lokalanästhesie, Dämmerschlaf/Sedierung oder in Zusammenarbeit mit der Tagesklinik Höchst in Vollnarkose durchgeführt werden. Wir verfügen über moderne Geräte wie z.B. Laser, Piezo-Chirurgie und digitale Röntgentechnik die eine möglichst schonende Vorgehensweise unterstützen. So ist es uns auch möglich Frakturen des Kiefers oder Jochbeins zu diagnostizieren und ambulant zu behandeln.

Gesundheitstipp

Bitte zum Zahnärztlichen Notdienst bei unklaren, intensiven Schmerzen nach einer OP und wenn verordnete Schmerzmittel nicht wirken.